59% des Bitcoin-Angebots werden verarbeitet

Laut einem Bericht des Krypto-Forschungsunternehmens Delphi Digital ist die Menge von Bitcoin HODLING auf dem höchsten Stand, wobei 59% des gesamten Bitcoin-Angebots länger als ein Jahr gehalten werden. Die Menge an Bitcoin, die seit mehr als zwei Jahren gehalten wird, steigt und liegt bei rund 40%. Tatsächlich haben sich 1,6 Mrd. USD an Bitcoin, die während des Bullen-Laufs Ende 2017 gekauft wurden, nicht bewegt. Dies deutet darauf hin, dass zahlreiche Investoren erwarten, dass Bitcoin auf ein Allzeithoch in der Nähe von USD 20.000 zurückkehren wird.

Darüber hinaus steigt die Anzahl der Bitcoins, die seit mehr als 5 Jahren gehalten werden, stetig und nähert sich nun 20%. Dies ist bemerkenswert, da diese Gruppe von HODLERS bereits eine enorme Menge an Geld verdient hat, aber möglicherweise weiterhin in der Erwartung bleibt, dass Bitcoin auf lange Sicht weiter an Wert gewinnt.

Interessanterweise wird derzeit so viel Bitcoin gehalten, dass das Handelsvolumen dadurch schrumpft. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass das Marktangebot aufgrund von HODLING versiegt, was schließlich zu einer Bitcoin-Rallye führen könnte.